Reise blog von Travellerspoint

Die ersten Tage

overcast 22 °C
View Weltreise auf pecki's Reise-Karte.

Am Samstag den 19 Juli war es nun soweit. Treffpunkt war 16 Uhr am Airbraeu am Muenchner Flughafen.
Ca 40 Leute sind dabei gewesen, um uns die letzte Ehre fuer 5 Monate zu erweisen
Nach dem Check-In und Aufgabe unserer Rucksaecke beim Speergepaeck, hiess es Abschied nehmen:
Bastis_Abschied__34_.jpg
Und vorm Abflug musste natuerlich noch ein Mannschaftsfoto her:
IMG_0481.jpg
sowie ein Foto mit unseren neuen T-Shirts:
IMG_0467.jpg

Nach 2 Stunden Flug mit super Anflug ueber London warteten wir auf unserer Gepaeck und warteten und warteten, doch es kam nich, es wurde in Muenchen vergessen
IMG_0470.jpg

Als Trost gabs ein Waschbeutel von der Lufthansa mit T_Shirt XXL
IMG_0706.jpg

Nach gutem Abendessen beim Maci im Airport Bowl neben unserem Hotel, war uns einfach nur schlecht, doch trotzdem ham wir bestens geschlafen.... Und so gings nun auf die grosse Reise am naechsten Morgen
IMG_0709.jpg

Erst einmal Stand der Flug nach Los Angeles an. 10 Stunden 49 Min, wie ca 20 Mal vor dem Abflug vom Stuard wiederholt wurde, doch auch die konnte man sich mit Games und Filmen vertreiben:
IMG_0483.jpg
IMG_0487.jpg

Doch trotz Cola im Ufo am LA Airport und schneller Einreise in die USA, waren wir einfach nur fertig
Da waren ja nur noch die 5 Stunden Aufenthalt fuer unseren naechsten Flug nach Seattle
IMG_0721.jpg

Eigentlich hatten wir uns vergenommen nich zu schlafen doch irgendwie ham wir das nicht geschafft und sind erst kurz vorm Anflug wieder aufgewacht. Unser Motel 6 ham wir so um halb 2 Ortszeit gefunden.

Los gings aber schon um 9 Uhr am naechsten Morgen, bevor der Wecker uberbhaupt geklingelt hat und nach kurzen Shopping im Supermarkt wurde irgendwo im Nichts gefruehstueckt:
IMG_0731.jpg

Erstes Ziel war der Mount Rainier National Park mit seiner wunderschoenen Landschaft
IMG_0528.jpg
IMG_0534.jpg
IMG_0540.jpg
IMG_0805.jpg
IMG_0553.jpg
IMG_0822.jpg

Nach 12 Stunden und ungefaehr 350 km erreichten Yakami ein Kaff in einer kargen Landschaft mit etwas seltsamen Einwohnern
IMG_0848.jpg

Auch fuer den 2 Tag hatten wir ein volles Programm, den Ziel war Portland ca 320 km von Yakami.
IMG_0859.jpg

Unser Auto fungierte mehr und mehr zur Lebensmittelkammer
IMG_0851.jpg

Weiter gings entlang eines der schoensten Highways des WestensIMG_0561.jpg

zum zweit groessten Wasserfall der USA, wo wir natuerlich bis nach oben mussten, was fuer den Flo mit seiner Raucher und Hustenlunge etwas anstrengend war
IMG_0573.jpg
IMG_0579.jpg

Danach wurde aber erstmal ordentlich gegrillt bevors weiter ging nach Portland
IMG_0901.jpg
IMG_0590.jpg
IMG_0595.jpg

Abends wurde noch mal kurz eingekauft bevor es in die Heia ging!!!

Weiter gehts nun ueber Mount St Helens nach Norden Richtung Kanada

Viele Gruesse aus Portland
Pecki und Flori

Wir hoffen mal das der Max mit unserer Schreibweise zufrieden ist, wenns fuer andere wahrscheinlich schwer zu lesen ist.

Eingestellt von pecki 12:44 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged backpacking

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Kommentare

und flo hast du schon ein vergleichbar schönes Th gefunden ?
apropos heute 21:30 th falls du doch heimweh hast...
kontingent wird auf ca. 5-10 rauslaufen

von fuuchs

Liebe Freunde in der schier unendlichen Ferne,
ihr kennt ja das Spiel; ihr schreibt was-->ich schreib was.
Ich find eure Reise hört sich bisher nach nem echten Knaller an. Aber ich persönlich glaub ja das sie gefälscht ist genau wie die Mondlandung:)
Um zu beweisen dass ihr wirklich auf Weltreise seid müsst ihr ein paar Aufgaben lösen:
1. Macht ein Foto mit Senor Schowalter und euch mit einer aktuellen amerikanischen Pornozeitschrift.
2. Bringt den Mount St Helens zum Ausbruch.
3.Ladet einen Braunbären zu einem Faustkampf( Peckibert vs Bär) ein.

Ne mal Spaß beiseite du hast einen Rechtschreibfähla gemacht Peckens,:Auch fuer den 2 Tag hatten wir ein volles Programm, "den" Ziel war Portland ca 320 km von Yakami. Ich glaube in diesem Fall schreibt man denn mit zwei N. Hihi

Ne Jungs haltet die Nase in den Wind und vergisst nicht Socken und Boxershorts zu wechseln, weil die Leute in Amerika haben auch Nasen.

PS: Hier ist es mittlerweile wieder nettes Wetter, Nigges ist immer noch am rumschwulen( ich glaub er ist mittlerweile bei der Jessi eingezogen oder so) ich spiel immer noch Fußball und ohne euch ist es schon was anderes.
Ich würd sagen wir machen mal eine Webcam-schafkopfrunde.
Was sagt ihr beiden Nudeln dazu.

Liebe Grüße vom schönsten Fleckchen der Erde

Put ur hands up and luv 4 da streets

M-bert

von Maxibert

Max´ls Vorschläge für die tatsächliche Existenz eurer Reise halte ich für eine gute Idee, auch wenn der Faustkampf mit Bruno dem Bären oder einem näheren Verwandten leicht in den Bavaria Filmstudios zu realisieren wäre..
Aber ein Foto mitm Christian "Schowi" Schowalter vor der Kulisse von Vancouver sollte ein schlagkräftiges und wasserdichtes Beweismittel sein!
Ansonsten vermissen wir euch natürlich vom feinsten, v.a. Flo´s Anrufe zu jeder Tages-u. Nachtzeit bezüglich "gmütlich a Bierchen im Treibihausi zischen"!

Wir denken also an euch!

Haltet die Nase wirklich in den Wind (außer beim schiffen) und lasst euch nicht unterkriegen!

Greetz

von thewall

Servus Ihr 2,

ja das mit der Rechtschreibung üben wir noch, gelle.

Aber viel schlimmer finde ich das Schneutztuch, das der Flo zuerst um den Hals ( versteckt er da einen Knutschfleck ? ) und dann auf dem Kopf trägt. Ich möchte nicht wissen, für was er das Tuch noch alles hernimmt.

Also bitte, Männer (?) mit Kopftuch erst ab 65 und Glatze oder saucool auf einer Harley ;-)

Viele Grüße
fetterjack

von fetterjack

Sehr geehrter Herr Christl!
Ich möchte hiermit in keinster weise ihre persönlichkeit oder ihren unverwechselbaren kleidungsstil angreifen...aber bitte ich sie trotzdem dringlichst, sich doch bitte dieser scheuslichen kopfbedeckung zu entledigen und sich vielleicht ein etwas schmeichelhafteres stück zuzulegen!wie wärs zum beispiel mit einem schicken sonnenhut oder einfach gar nichts?
ich hoffe sie nehmen diese bitte zur kenntnis und wünsche noch viel spaß beim worldtraveln!

von Lenschi

Sie müssen angemeldet Mitglied der Travellerspoint um Kommentare diesem Blog.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint